Press "Enter" to skip to content

Category: Business Accounting

Download e-book for iPad: Planung und Steuerung mit Verrechnungspreisen - by Christian Boenigk

By Christian Boenigk

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Controlling, observe: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Controlling, Sprache: Deutsch, summary: Im Zuge der immer weiter heran schreitenden Globalisierung, vom Unternehmen zum Konzern, in einer Welt der Arbeitsteilung, in der Prozesse über den Gewinn oder Ver-lust entscheiden, sind Verrechnungspreise auch move costs genannt ein, wichtiger Erfolgsfaktor. Verrechnungspreise stehen im Fokus, wenn Unternehmen im Konzern-verbund agieren sowie im Einzelunternehmen. Die Aufteilung von Gewinnen und Ver-lusten in Abhängigkeit der verschiedenen länderspezifischen Regelungen und Besteue-rungen hinsichtlich der Steueroptimierung stellen eine Herausforderung dar. Desweite-ren sind Verrechnungspreise nicht nur aus steuerlichen Gesichtspunkten in Bezug auf die Einkunftsabgrenzung nach Ihrer Funktion wichtig. Zudem dienen auch diese in be-triebswirtschaftlicher Sicht als Planung- und Koordinationsinstrument. Dadurch, dass Verrechnungspreise die Anforderung haben externe und interne Funktionen zu erfüllen, kann es zu Zielkonflikten kommen. Konzerne und einzelne Unternehmen sind meistens in ergebnisverantwortliche Divisionen organisiert, damit eine dezentrale Planung und Steuerung durch die Bereichsmanager möglich wird. In diesem Sinne stellen Verrech-nungspreise ein Koordinationsinstrument dar, das versucht einen fiktiven Marktmecha-nismus im Unternehmen zu erzeugen . Dienstleistungen und Güter im Wertschöpfungs-prozess zwischen den einzelnen Unternehmensbereichen bzw. Konzernunternehmen müssen bewertet werden, damit diese Leistung den einzelnen Leistungseinheiten zuge-rechnet werden kann. Durch die Bewertung von Leistungen ergibt sich der Erfolg einer Leistungseinheit. Daraus lässt sich ableiten, dass die Erfolgsermittlungsfunktion von signifikanter Bedeutung ist und zudem zu Konflikten innerhalb der Unternehmen führen kann. Außerdem ist zu bemerken, dass theoretische Ansätze eine hohe Diskrepanz zu den in der Praxis angewendeten Methoden zur Verrechnungspreisermittlung aufweisen. In der Praxis lässt sich beobachten, dass die Gesamtunternehmenssicht tendenziell verloren geht und revenue heart –Denken bzw. Bereichsdenken in den Vordergrund rückt. Der Ursprung dieser Problematik sind Zielvereinbarungen, die oft an quantitativen Ergebnissen gekoppelt werden. Diese lassen den Gesamtwertschöpfungsprozess außer Acht. Aus dieser Problematik lässt sich erkennen, dass die Steuerung und Planung mit Hilfe von Verrechnungspreisen und die Anwendung in der Praxis für Unternehmen eine besondere Herausforderung darstellt.

Show description

Continue reading Download e-book for iPad: Planung und Steuerung mit Verrechnungspreisen - by Christian Boenigk

Comments closed

Download e-book for iPad: Auswirkungen von Regulierungen der Corporate Governance auf by Joachim Rechenburg

By Joachim Rechenburg

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, notice: 1,2, Technische Universität Dresden (Fakultät Wirtschaftswissenschaften), 248 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Spektakuläre Bilanzskandale in Unternehmen wie Enron und Worldcom in den united states oder Vivendi, Ahold und Parmalat in Europa schädigten nachhaltig das Vertrauen in die Kapitalmärkte und die korrekte Führung von Unternehmen. Das inflationäre Auftreten dieser Fälle führt vor allem Regulierungsbehörden letztlich zu der Frage, wie die Steuerung und Überwachung von Unternehmen verbessert werden kann, um die Interessen sowohl der Anteilseigner als auch der Unternehmensleitung und anderer Stakeholder bestmöglich zu berücksichtigen und damit ähnliche Vorfälle künftig zu vermeiden. Diese Diskussion wird unter dem Schlagwort „Corporate Governance“ geführt.

Die Unternehmen unterliegen immer weit reichender den gesetzlichen Regelungen zur company Governance (Regulierungen), da sie verstärkt in anderen Ländern tätig sind oder Kapital aufnehmen und damit den dort geltenden Gesetzen unterliegen. Vor allem der Sarbanes-Oxley Act, der als die tiefst greifende Reform des US-Kapitalmarktrechts seit den Kapitalmarktgesetzen von 1933 und 1934 gilt, hat enorme Auswirkungen auch auf deutsche und europäische Unternehmen.

Über die Bedeutung dieser Regulierungen für die Gesellschaftsorgane, die Wirtschaftsprüfer und den Kapitalmarkt existiert eine Vielzahl an Publikationen. Aufgrund der umfangreichen Vorschriften zur Rechnungslegung werden auch die Änderungen für das externe Rechnungswesen umfassend diskutiert. Nahezu ungeklärt ist in diesem Zusammenhang jedoch die Rolle des Controlling als Träger des internen Rechnungswesens. Als Ansatz zur Unternehmenssteuerung muss das Controlling einerseits diese Einflüsse wahrnehmen und seine Methoden und Strategien entsprechend der Auswirkungen dieser Regelungen anpassen. Auf der anderen Seite ist zu prüfen, welche zusätzliche Hilfestellung das Controlling bei der Lösung der Konflikte geben kann, die der Diskussion um company Governance zugrunde liegen.

Von dieser Problemstellung ausgehend werden die Auswirkungen der Regulierungen auf das Controlling deutscher Unternehmen erforscht, die sich aus der Literatur, aus Praxisberichten und aus Studien erschließen lassen. Um ein möglichst vollständiges Bild zu erhalten, werden dabei die für deutsche – vorrangig kapitalmarktorientierte – Unternehmen relevanten deutschen und europäischen Bestimmungen zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht untersucht. Aufgrund seiner besonderen Bedeutung und Reichweite liegt der Schwerpunkt der Arbeit jedoch auf den Auswirkungen des Sarbanes-Oxley Act.

Show description

Continue reading Download e-book for iPad: Auswirkungen von Regulierungen der Corporate Governance auf by Joachim Rechenburg

Comments closed

Stefan Bode's Auditor independence and regulation PDF

By Stefan Bode

Essay from the yr 2006 within the topic enterprise economics - Revision, Auditing, grade: 88 percent, collage of Glamorgan, 34 entries within the bibliography, language: English, summary: This essay is worried with the professionals and cons of auditor independence and describes tips on how to the present audit law.
The editor specifies 5 significant threats which may jeopardise auditor independence. If auditors have any monetary or own pursuits of their consumers then the self-interest probability, the self-review probability, the advocacy probability, the familiarity hazard and eventually the intimidation possibility could take place. The intimidation hazard is under pressure because the most vital one: as auditors hugely depend on businesses’ administrators. they've got the ability to intrude with auditors’ paintings and will stop all profitable non-audit carrier contracts if auditors don't believe their view. in addition, auditors’ remuneration is set and auditors are appointed through them actually.

Furthermore, it's emphasized that specially in recent years a few safeguards were applied through the occupation, rules, in the coverage consumers and inside auditing businesses to cast off the above-mentioned threats. in the coverage patron brought autonomous audit committees are frequent. extra, auditing agencies have carried out their very own extra narrowly prescribed moral criteria. past this, it truly is highlighted that laws is of paramount significance. the firms Act 1985, 1989, 2004 and specifically the ISA have been enacted to augment auditor independence.
The 3rd part commences through describing the prior of audit legislation. it really is defined that during reaction to the growing to be public feedback within the Sixties and Seventies the pro accountancy our bodies started slowly to introduce auditing criteria, moral codes, disciplinary, licensing and tracking preparations. additional, within the aftermath of the death of many huge businesses within the Eighties, the govt. began to enforce a brand new regulatory framework to lessen auditors’ disasters. the corporations Act 1989 and the applied ISA in 2004 are result of the access into the european, because the united kingdom needs to undertake ecu laws.
It is anticipated that during the close to destiny the professions’ self-regulation might be abolished and stricter principles concerning audit liabilities can be carried out.
This essay concludes by means of declaring that the present state of affairs might disillusioned all stakeholders as impartial auditors aren't assured by way of the self-regulated occupation. the truth that audit is a enterprise might contradict it, too. however, it's pointed out that auditors, who act dependently are a tiny minority in reality.

Show description

Continue reading Stefan Bode's Auditor independence and regulation PDF

Comments closed

Download e-book for iPad: Client Value Generation: Das Zürcher Modell der by Stefanie Auge-Dickhut,Bernhard Koye,Axel Liebetrau

By Stefanie Auge-Dickhut,Bernhard Koye,Axel Liebetrau

Client worth Generation

Die Geschäftsmodelle der Banken haben ein Verfallsdatum. Differenzierung, die über die Industrialisierung hinaus geht, wird nötig. Das Machtverhältnis zwischen financial institution und Kunden hat sich verschoben - Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis der Bankdienstleistungen werden transparenter und kundenseitig konsequenter eruiert. cutting edge Geschäftsmodelle fördern die Margenerosion – der Kunde braucht die financial institution immer weniger. Dieses Buch legt die Eckpfeiler – u. a. effektive Kundenzentrierung und ein „Win-Win“ zwischen Kunden und financial institution - der zukünftigen Erfolgsmodelle im Banking dar und zeigt die heutigen Denkfallen und notwendige Schritte für Zukunftsfähigkeit - persönlich und für die Banken - auf. Das „Zürcher Modell der kundenzentrierten Bankarchitektur“ aggregiert die passgenauen Instrumente zu einer Roadmap für erfolgreiche Transformation.

Der Inhalt

· Denkfallen und neue Spielregeln

· Treiber des zukunftsfähigen Bankings und betriebswirtschaftliches Instrumentarium

· Erfolgreiche Transformation

· Das Zürcher Modell der kundenzentrierten Bankarchitektur

Die Autoren

Prof. Dr. Stefanie Auge-Dickhut ist Forschungsleiterin des Schweizer Instituts für Finanzausbildung (SIF) an der Kalaidos Fachhochschule in Zürich, Partnerin bei „Koye & associate“ und verfügt über langjährige Finance-Beratungserfahrung.

Prof. Dr. Bernhard Koye ist Gründer und Institutsleiter des SIF, Gründer von Koye & companion und Experte für Geschäftsmodelle & changes- und Changeprozesse.

Axel Liebetrau ist Dozent am SIF; er gilt als einflussreichster Experte für Innovationen und developments in Banking und coverage im deutschsprachigen Raum und ist Gründer der „Banking Innovation team“ in Stuttgart.

Mit einem Gastbeitrag von Charlotte Götz, ebenfalls Dozentin am SIF und Gründerin von „CO13 für systemisches Veränderungsmanagement“.

Show description

Continue reading Download e-book for iPad: Client Value Generation: Das Zürcher Modell der by Stefanie Auge-Dickhut,Bernhard Koye,Axel Liebetrau

Comments closed

Hedgehogging: Zeitlose Investment-Weisheiten einer - download pdf or read online

By Barton Biggs,Isabel Lamberty-Klaas

Hedgefonds sind geringer regulierte, aktiv gemanagte Investmentfonds, die eine hohe Rendite in Aussicht stellen, aber auch ein hohes Verlustrisiko aufweisen. Die supervisor dieser Fonds werden nicht nur wegen Namensahnlichkeit im angelsachsischen Raum auch gerne mit Igeln ("Hedgehogs") verglichen: befremdliche, unsichere, aber faszinierenden Charaktere, die im (finanziellen) Uberlebenskampf auch ihre Artgenossen ausrauben.
In "Hedgehogging" gibt Wall-Street-Legende Barton Biggs auf unterhaltsame paintings und Einweise Einblicke hinter die Kulissen des gro?en Geldes. Biggs geht zum einen auf seine Zeit bei Morgan Stanley ein, zum anderen berichtet er von den Erfahrungen, die er wahrend der Grundung seines eigenen Hedgefonds gesammelt hat.

Show description

Continue reading Hedgehogging: Zeitlose Investment-Weisheiten einer - download pdf or read online

Comments closed

Download PDF by Harry Cendrowski,Louis W. Petro,James P. Martin,Adam A.: Private Equity: History, Governance, and Operations (Wiley

By Harry Cendrowski,Louis W. Petro,James P. Martin,Adam A. Wadecki

An authoritative consultant to knowing the area of non-public fairness (PE) making an investment, governance constructions, and operational checks of PE portfolio companies

An crucial textual content for any business/finance professional's library, Private fairness: background, Governance, and Operations, moment Edition starts by means of featuring historic information about the asset classification. this data contains historic fundraising and funding degrees, returns, correlation of returns to public marketplace indices, and harvest tendencies. The textual content therefore analyzes PE fund and portfolio corporation governance buildings. It additionally offers how one can enhance current governance constructions of those entities. a particular specialize in portfolio corporation operations, together with due diligence exams, concludes the text.

  • Seamlessly blends ancient info with useful advice in keeping with danger administration and basic accounting techniques
  • Assists the book's expert viewers in maximizing returns in their PE investments
  • Highly conducive to complicated, graduate-level lecture room use
  • Purchase of the textual content comprises entry to an internet site of educating fabrics for tutorial use

Learn extra approximately PE background, governance, and operations with the authoritative assistance present in Private fairness: background, Governance, and Operations, moment Edition.

Show description

Continue reading Download PDF by Harry Cendrowski,Louis W. Petro,James P. Martin,Adam A.: Private Equity: History, Governance, and Operations (Wiley

Comments closed

Download PDF by Matthias Dächert: Bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des

By Matthias Dächert

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, observe: 2,0, Fachhochschule Worms (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ziel dieser Arbeit ist es, die bilanzpolitischen Spielräume die sich durch den Impairment-Only-Approach ergeben, darzustellen, und die einzelnen Schritte, die von Unternehmensseite durchzuführen sind, um nach den Impairment-Only-Approach zu bilanzieren, aufzuzeigen.
Im ersten Kapitel wird der Ursprung des Impairment-Only-Approach erläutert und auf die Einführung des SFAS 141 (Business combos) und 142 (Goodwill and different Intangible resources) sowie auf die Abschaffung der Pooling-of-Interest Methode eingegangen. Des Weiteren wird prägnant erläutert, welche deutschen Unternehmen vom Impairment-Only-Approach betroffen sind.
Im zweiten Kapitel folgt eine empirische Untersuchung der Unternehmen des DAX 30 mit besonderen Blick darauf, welche Größenordnungen die Goodwillbeträge bei diesen Unternehmen einnehmen und welche Abschreibungen auf den Goodwill erfolgt sind. Dabei wird detailliert auf die Abschreibungspraxis der Unternehmen eingegangen und anhand einiger Kennzahlen aufgezeigt, welches Ausmaß die Abschreibungen des Goodwill auf die Jahresergebnisse haben. Es soll ebenfalls untersucht werden, ob sich ein pattern feststellen lässt, dass Unternehmen tendenziell versucht sind, die Gestaltungsmöglichkeiten, die der Impairment-Only-Approach bietet, bilanzpolitisch wahrzunehmen. Das dritte Kapitel beschreibt die Zugangsbewertung gemäß SFAS 141, insbesondere wie das Unternehmen in Reporting devices gegliedert und die einzelnen immateriellen Vermögensgegenstände sowie der Goodwill auf die Reporting devices aufgeteilt wird. Dabei soll in den einzelnen Kapiteln zuerst auf die Durchführung der notwendigen Maßnahmen eingegangen und anschließend der daraus resultierende bilanzpolitische Spielraum erläutert werden.
Im vierten Kapitel werden die bilanzpolitischen Konsequenzen die sich im Rahmen der Folgebewertung ergeben dargestellt sowie die einzelnen Verfahren, die bei der Bewertung der Reporting Unit eingesetzt werden können, diskutiert.
Anschließend werden in Kapitel fünf die Auswirkungen des Impairment-Only-Approach auf den Kapitalmarkt erläutert und besonders auf die Veränderungen der Finanzkennzahlen, wie beispielsweise das KGV, eingegangen.
In der Schlussbemerkung werden die in dieser Arbeit aufgezeigten wesentlichen Erkenntnisse zusammengefasst und abschließend diskutiert, welche Tendenzen sich hinsichtlich der Bilanzpolitik eröffnen.

Show description

Continue reading Download PDF by Matthias Dächert: Bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des

Comments closed

Get Verluste und Verlustvorträge. Aktuelle Praxis und PDF

By Nicolai Bastian

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, notice: 1,3, , Veranstaltung: Unternehmensbesteuerung, Sprache: Deutsch, summary: Dies ist eine Seminararbeit über die Thematik rund um Verluste und Verlustvorträge. Es wird auf europäische und deutsche Gesetzmäßigkeiten eingegangen und die praktische Handhabe, sowie die ökonomischen Effekte aus der Verlustnutzungsmöglichkeit und deren Einschränkungen behandelt.

Im Zuge der vergangenen Wirtschaftskrise, aber auch aufgrund aktueller Ereignisse, wie beispielsweise dem VW-Abgasskandal und dem hieraus entstandenen wirtschaftlichen Schaden, kommt dem Umgang mit finanziellen Verlusten und den daraus resultierenden Verlustvorträgen eine nach wie vor tragende Rolle zu.

Am Jahresende 2011 hatten die unbeschränkt körperschaftsteuerpflichtigen deutschen Unternehmen einen Verlustvortrag in Höhe von rund 570 Milliarden Euro angehäuft (siehe hierzu: Statistisches Bundesamt (Destatis) 2015, S. 21), was once rund 35 Milliarden Euro mehr als dem Schweizer Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr entspricht (Vgl. OECD 2012, S. 11).

Aus der Sicht von Unternehmen und Investoren ist es wünschenswert, dass diese Verluste für steuerliche Zwecke mit Gewinnen verrechnet werden. Durch die Möglichkeit der Verlustnutzung entsteht dem betroffenen Unternehmen so ein ökonomischer Vorteil, da hierdurch Liquiditätsabflüsse durch Steuerzahlungen vermieden werden können und letztlich mehr Liquidität im Unternehmen verbleibt, welche wiederum für Investitionen oder Ausschüttungen an die Gesellschafter eingesetzt werden kann (Vgl. Becker et al. 2009, S. 22).

Show description

Continue reading Get Verluste und Verlustvorträge. Aktuelle Praxis und PDF

Comments closed

New PDF release: Einsatz von Bilanzpolitik zur Insolvenzvermeidung:

By Lisa Landerer

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 2,3, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird auf die Studie von Burgstahler und Dichev von 1997 (earnings administration to prevent profits decreases and losses) eingegangen. Untersucht wird die Fragestellung, ob Unternehmen Bilanzpolitik betreiben, um einen Ergebnisrückgang zu vermeiden. Außerdem wird untersucht, ob Bilanzpolitik auch zur Vermeidung von Verlusten genutzt wird.

Show description

Continue reading New PDF release: Einsatz von Bilanzpolitik zur Insolvenzvermeidung:

Comments closed

Download e-book for iPad: Politics of Contemporary European Cinema: Histories, by Mike Wayne

By Mike Wayne

How does modern eu Cinema mirror the force for political and monetary integration and up to date traits in globalisation, if in any respect? This ebook is a useful expedition into the politics of eu cinema and largely addresses questions like this. Mike Wayne identifies a few key topics pertinent to a examine of the modern cultural and political dynamics of eu cinema from the mid1980's, together with the autumn of the Berlin wall and the top of the Soviet Empire.

Show description

Continue reading Download e-book for iPad: Politics of Contemporary European Cinema: Histories, by Mike Wayne

Comments closed