Press "Enter" to skip to content

Das handelsrechtliche Wahlrecht zur Aktivierung von by Nadine Hardt PDF

By Nadine Hardt

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, word: 2,3, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Iserlohn, Sprache: Deutsch, summary: Ziel dieser Arbeit ist es, einen kurzen Überblick über das Aktivierungswahlrecht für selbst erstellte immaterielle Vermögensgegenstände zu geben und die damit verbundenen Vor- und Nachteile aufzuzeigen. Darüber hinaus sollen die sich daraus für Unternehmen ergebenden Chancen und Risiken aufgezeigt und analysiert werden, um zu klären, welche Beweggründe Unternehmen haben könnten, um auf das Aktivierungswahlrecht zu verzichten.

Die Entwicklung Deutschlands weg von einer Produktions- hin zu einer Innovationsgesellschaft hat zu einer wachsenden Bedeutung immaterieller Vermögensgegenstände geführt. Bis zur Einführung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) galt jedoch für immaterielle Vermögensgegenstände, die selbst erstellt wurden, ein handelsrechtliches Aktivierungs-verbot. Durch das BilMoG wurde der entsprechende § 248 HGB neugefasst. Aus dem Aktivierungsverbot wurde ein eingeschränktes Aktivierungswahlrecht. Diese Änderung sollte additionally der Tatsache Rechnung tragen, dass in Deutschland innovationsorientierte Unternehmen zu-sehends an Bedeutung gewinnen.

Die Ausübung dieses Wahlrechts ist für Unternehmen allerdings nicht nur vorteilhaft, sondern auch mit Nachteilen verbunden, sodass teilweise auf die Ausübung des Wahlrechts verzichtet wird. Die Fragstellung lautet daher: Welche Chancen und Risiken sind mit dem Gebrauch des Aktivierungswahlrechts für selbst erstellte immaterielle Vermögensgegenstände verbunden?

Zunächst erfolgt in Kapitel 2 eine Darstellung des handelsrechtlichen Wahlrechts zur Aktivierung selbst erstellter immaterieller Vermögensgegenstände. Neben einem kurzen Überblick werden die Änderungen des BilMoGs aufgezeigt und immaterielle Vermögensgegenstände definiert. Zusätzlich wird erläutert, wie Entwicklungskosten aktiviert werden können und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Darauf aufbauend werden in Kapitel three ausgewählte Aspekte in Bezug auf ihre Vorteilhaf-tigkeit beleuchtet. Die Arbeit schließt in Kapitel four mit einem Fazit ab.

Show description

Read Online or Download Das handelsrechtliche Wahlrecht zur Aktivierung von Entwicklungskosten: Eine Analyse der Vorteilhaftigkeit (German Edition) PDF

Best business accounting books

Download PDF by Dennis Bergfeld: Rechnungslegung, Corporate Governance und private

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, observe: 1,5, ecu enterprise college - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel, sixty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit soll zeigen, dass Rechnungslegungssysteme keine statischen Konstrukte sind, sondern vielmehr einer sich ständig ändernden Umwelt angepasst werden müssen.

Download e-book for kindle: Bookkeepers' Boot Camp: Get a Grip on Accounting Basics (101 by Angie Mohr

“You cannot know the way your enterprise is doing until eventually yourecord it. ”Bookkeepers’ Boot Camp is the 1st booklet within the Numbers 101for Small company sequence. It exhibits small enterprise proprietors theessentials of checklist preserving, and why it truly is the most important to a business’ssuccess to trace monetary info. The publication supplies enterprise proprietors agreater knowing of the aim and technique of checklist keepingand a deeper knowing in their companies.

Read e-book online Financial Shared Service Center in österreichischen, PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Controlling, observe: 1, Fachhochschule Burgenland, 126 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit stellt das SSC-Konzept als substitute Organisationsform für Finanzfunktionen innerhalb eines Unternehmens dar. Gemäß der Definition dieser Arbeit sind FSSC interne Dienstleistungsstellen, welche Controlling-, Rechnungswesen-, Treasury- und/oder steuerliche Funktionen an mehrere andere Unternehmenseinheiten gegen Leistungsverrechung ausführen.

Rob Gray,Carol Adams,Dave Owen's Accountability, Social Responsibility and Sustainability: PDF

Responsibility, Social accountability and Sustainability addresses the large and intricate interactions among organisational lifestyles, civil society, markets, inequality and environmental degradation throughout the lenses of accounting, responsibility, accountability and sustainability. putting the way firms are managed and the metrics wherein they're run on the middle of the research, this article additionally explores how the program opposes the very issues of societal overall healthiness and environmental stewardship that shape the root of civilised society.

Extra resources for Das handelsrechtliche Wahlrecht zur Aktivierung von Entwicklungskosten: Eine Analyse der Vorteilhaftigkeit (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das handelsrechtliche Wahlrecht zur Aktivierung von Entwicklungskosten: Eine Analyse der Vorteilhaftigkeit (German Edition) by Nadine Hardt


by Jason
4.2

Rated 4.39 of 5 – based on 37 votes