Press "Enter" to skip to content

Download PDF by Natascha Zeck: Französisch im Wandel. Plurilinguismus und „Malinkisierung“

By Natascha Zeck

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, word: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Romanistik), Veranstaltung: Französisch: Sprache und Literatur, Sprache: Deutsch, summary: Bei Beschäftigung mit der Frage, welche Faktoren langfristig dazu beigetragen haben, eine französische Sprachnorm zu konstituieren, stößt guy gleich zu Beginn auf die enge Verbindung zwischen der französischen Sprache und ihrer Literatur. Bereits in frühen Jahrhunderten kristallisierte sich die Funktion der französischen Literatur als Bezugspunkt und excellent für die Verwendung des Französischen hinaus. In einer wechselseitigen Beziehung struggle die Literatursprache somit zugleich Ausdruck der herrschenden Norm als auch das Medium, durch das die Konstituierung dieser Norm erfolgte.
Während zu einer Zeit relativer kultureller und sprachlicher Einheit innerhalb des Hexagons noch Ideale wie Natürlichkeit, Reinheit und Klarheit der französischen Klassiker als maßgeblich für den bon utilization der französischen Sprache galten, lässt sich ab Beginn der postkolonialen Literatur eine deutliche Veränderung dieses Konzepts beziehungsweise auch das Aufbrechen bisheriger Normen feststellen. Die postkolonialen Autoren mussten sich hierbei direkt damit auseinandersetzen, in welcher Weise das Schreiben in der französischen Sprache, der Sprache der ehemaligen Kolonialherren, die Konzeption und Repräsentation der eigenen Identität beeinflusste oder gegebenenfalls auch beeinträchtigte. Es entstand die Frage, inwieweit guy kulturelle Eigenidentität einbüßte, indem guy sich der Sprache des Landes bediente, das das eigene Land vorher unterworfen und regiert hatte.

Ahmadou Kourouma hat seine eigene Methode gefunden, um mit dieser schwierigen Thematik umzugehen. Seine Werke haben unter Literaturkritikern und Sprachwissenschaftlern eine große Debatte ausgelöst. Hierbei wird insbesondere die Frage nach der Sprache Kouroumas aufgeworfen, die das erreichen soll, used to be dem eigenen Land unter französischer Herrschaft nicht möglich warfare: die eigene Identität durch das Medium der französischen Sprache zu kreieren, ohne dass die Verwendung des Französischen jedoch die Niederlage ausdrücken würde, die dies vor der Unabhängigkeit noch bedeutet hatte. So wird das Schreiben auf Französisch als eine Möglichkeit „de témoigner d’un peuple qui a été violé dans cette langue-là“ gesehen. In diesem Sinn verwendet Kourouma die französische Sprache, „en [la] colonisant à son tour“, um so die eigene kulturelle Identität zurückzuerobern und zu konstituieren.

Show description

Read or Download Französisch im Wandel. Plurilinguismus und „Malinkisierung“ in den Werken von Ahmadou Kourouma (German Edition) PDF

Similar foreign languages books

New PDF release: Das Pionier-Prinzip: Fremdsprachen lernen - einfach

Eine Fremdsprache zu lernen ist viel einfacher, als allgemein angenommen. Ihr expertise oder adjust hat keinen Einfluss darauf. suitable ist allerdings, dass Sie genau wissen, used to be Sie machen und wie Sie lernen sollten. Das Pionier-Prinzip bietet Ihnen eine leicht verständliche und nutzerfreundliche Anleitung, mit der Sie jede Fremdsprache erlernen können.

Read e-book online Französisch im Wandel. Plurilinguismus und „Malinkisierung“ PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, be aware: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Romanistik), Veranstaltung: Französisch: Sprache und Literatur, Sprache: Deutsch, summary: Bei Beschäftigung mit der Frage, welche Faktoren langfristig dazu beigetragen haben, eine französische Sprachnorm zu konstituieren, stößt guy gleich zu Beginn auf die enge Verbindung zwischen der französischen Sprache und ihrer Literatur.

Get The Grammar of Japanese Mimetics: Perspectives from PDF

Mimetic phrases, sometimes called ‘sound-symbolic words’, ‘ideophones’ or extra popularly as ‘onomatopoeia’, represent a tremendous subset of the japanese lexicon; we discover them besides within the lexicons of alternative Asian languages and sub-Saharan African languages. Mimetics play a vital function in jap grammar and have in children’s early utterances.

Anonym's Generische Nominalphrasen. Eine Analyse von PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, observe: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, summary: Generizität ist ein Phänomen der Sprache, das dem Sprecher erlaubt, beobachtete Generalisierungen über Klassen, Typen, Objekte oder Gattungen auszudrücken und auf die gesamte Anzahl an Individuen innerhalb einer Einheit anzuwenden.

Additional resources for Französisch im Wandel. Plurilinguismus und „Malinkisierung“ in den Werken von Ahmadou Kourouma (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Französisch im Wandel. Plurilinguismus und „Malinkisierung“ in den Werken von Ahmadou Kourouma (German Edition) by Natascha Zeck


by Richard
4.5

Rated 4.58 of 5 – based on 37 votes